Medizinpferd
Persönlichkeitsentwicklung - Mentale Gesundheit - Achtsamkeit durch pferdegestütztes Erfahrungslernen

Wochenende "Wintersonnenwende"

Licht und Schatten

Die Wintersonnenwende ist ein Umkehrpunkt im Jahresrythmus, die längste Nacht des Jahres. Anschließend werden die Tage wieder länger, eine neue Zeit des Lichtes bricht an.

Die Wintersonnenwende ist ein guter Zeitpunkt um inne zu halten, und sowohl zurück als auch nach vorne zu blicken, das Alte ziehen zu lassen und das Neue zu begrüßen: Was war gut im letzten Jahr, was möchte ich "behalten", was möchte ich abschließen oder loslassen? Was erwarte ich vom neuen Jahr, was ist mein Ziel und wie kann ich es erreichen? Was hält mich zurück, was bringt mich weiter?

Dabei unterstützen uns die Pferde: sie leben immer im Hier und Jetzt. Sie blicken hinter unsere Masken und Rollen, die wir im Alltag leben, und spiegeln uns, indem sie auf das reagieren, was sie in uns wahrnehmen, ohne uns zu bewerten oder verurteilen. So können sie uns helfen, Altes loszulassen und Neues zu erkennen.

Wenn das Wetter es zulässt werden wir eine Wanderung durch den schönen Arnsberger Wald machen (Dauer nach Absprache) und ein Lagerfeuer, bei dem wir uns von dem trennen, was wir loslassen oder abschließen wollen.

Pferdeerfahrung ist nicht erforderlich, alle Übungen finden am Boden statt. Bitte dem Wetter entsprechende Kleidung und feste Schuhe tragen.

Veranstaltungsort: Hof "Medizinpferd", Filscheid 10b, 59823 Arnsberg - Oeventrop, mehr Infos

Seminarleitung: Frauke Porbeck, siehe "Kontakt"

Termin: 20. - 22.12.2019, s. "Termine"

Dauer: Freitag 16.00 - 19.00 Uhr, Samstag 10.00 - 19.00 Uhr, Sonntag 10.00 - 12.00 Uhr

Kosten: 400 € (inklusive Unterlagen, Snacks, Getränke, Mittagessen)